Wie wärs mit...

Knusprige Süßkartoffelpommes aus dem Ofen

Knusprige Süßkartoffelpommes aus dem Ofen

Seit ein paar Wochen findet man auf den Bauernmärkten immer mehr heimische Süßkartoffeln. Ich dachte immer, dass diese nur in südlichen und weit entfernten Ländern wachsen. Aber sie gedeihen hier anscheinend prächtig, ich habe sogar schon Exemplare gesehen, die locker drei Kilo gewogen haben.

IMG_7581.jpg

Mit Süßkartoffeln kann man viele tolle Sachen anstellen, aber seien wir mal ehrlich: was gibt es besseres als Pommes? Da man zu Hause nicht unbedingt die Friteuse auspacken will, landen die Kartoffelstifte notgedrungen im Ofen. Leider werden sie dort schnell matschig und nicht so, wie man sich Pommes wünscht.

Mit ein paar kleinen Tricks können die Süßkartoffelpommes aber auch im Ofen und mit wenig Öl superknusprig werden. Grob gesagt sind es diese Tricks: Speisestärke, hohe Hitze und Platz auf dem Backblech. Diejenigen, denen das reicht können jetzt anfangen zu kochen, für alle anderen kommt hier das Rezept!

IMG_7611.jpg

Zutaten (für 2 als Hauptgericht, für 4 als Beilage):

  • 1 kg Süßkartoffel

  • 2 gehäufte EL Speisestärke

  • 2 EL Öl

  • Salz und Pfeffer

  • Kräuter/ Gewürze nach Wahl (meine Lieblingskombi ist Rosmarin, geräuchertes Paprikapulver und frischer, kleingeschnittener Knoblauch)

IMG_7610.jpg


  1. Ofen auf 220°C Umluft vorheitzen.

  2. Die Süßkartoffeln nach Wunsch schälen (ich lass die Schale gerne dran) und in Pommesform schneiden und in eine große Schüssel geben.

  3. Zunächst die Speisestärke gründlich mit den Süßkartoffeln mischen, anschließend alle anderen Zutaten untermengen (kräftig würzen).

  4. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und die Süßkartoffelpommes darauf verteilen. Am Knusprigsten werden die Pommes, wenn sie sich möglichst wenig berühren.

  5. Die Pommes je nach Ofen 30 bis 40 Minuten backen, dabei nach der Hälfte der Zeit oberes und unteres Backblech tauschen und einmal die Kartoffeln wenden.

  6. Da jeder Ofen anders ist, muss man die Pommes am Ende im Auge behalten, dass sie nicht verbrennen.

IMG_7605.jpg





Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appettit!

Pasta mit Cavolo Nero und Cashew-Trüffel-Soße (vegan)

Pasta mit Cavolo Nero und Cashew-Trüffel-Soße (vegan)

Mandelmus-Schokocrossis mit Meersalz

Mandelmus-Schokocrossis mit Meersalz